suche

kontakt

agenda

standort

Über den BVBB

Der Bauernverband beider Basel ist ein Verein im Sinne von Art 60 ff. ZGB.

Der Verein wurde ursprünglich 1818 als Landwirtschaftlicher Verein Basel von der Gemeinnützigen Gesellschaft Basel gegründet. im Zuge der Kantonstrennung 1837 spaltete sich der Verein ebenfalls. So entstanden 2 Vereine; der Landwirtschaftliche Verein Baselland und der Landwirtschaftliche Verein Baselstadt. Nach fast 150 Jahren schlossen sich die beiden Vereine 1985 zum Landwirtschaftlichen Verein Basel zusammen.

Seit 1993 tritt der Verband als "Bauernverband beider Basel" abgekürzt "BVBB" auf.

Der BVBB ist der Dachverband der Bäuerinnen und Bauern aus den beiden Basel, sowie der in diesen Kantonen tätigen landwirtschaftlichen Organisationen.
Er ist Mitglied des Schweizerischen Bauernverbandes "SBV".
Der Verband ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

Die Geschäftsstelle befindet sich an der Hauptstrasse 1 in Sissach im 2. Stock. Sie ist jeden Morgen von 08.00-12.00 Uhr geöffnet.

Organisation

Der Bauernverband beider Basel setzt sich zusammen aus

  • dem Vorstand
  • der Geschäftsstelle
  • dem Landwirtschaftsrat

Alle Details dazu finden Sie im Organigramm.

Komissionen

Der BvbB setzt für verschiedene Bereiche  Kommissionen ein. Die Zusammensetzung dieser Kommissionen sind hier zu finden:

Zusammensetzung Kommissionen BVBB

Adresse

Bauernverband beider Basel
Hauptstrasse 1
4450 Sissach

Tel: 061 763 05 10
Fax: 061 763 05 11

Kontakt BVBB
Kontakt Agrisano
Kontakt Emmental

Login